Erfahrungsbericht zum pferdegestützten Teambuilding von Statkraft Markets

Wir, ein Teil unseres Instandhaltung-Teams aus dem Kraftwerk Emden, hatten schon lange mal was in Richtung „Teamgeist fördern“ auf unserer Agenda. Nach einem pferdegestützten Führungskräftecoaching im Sommer 2019 bei Urte auf der schönen Insel Langeoog, war ich so begeistert, dass ich diese tolle Erfahrung meinem Team aus der Instandhaltung nicht vorenthalten wollte. Also habe ich zunächst für vier von uns einen Termin gemacht. Die anfängliche Skepsis meiner Kollegen wandelte sich schnell in Neugierde um, je mehr ich von meiner Erfahrung erzählte.Früh morgens um 06:45 Uhr sind wir mit der Fähre von Bensersiel nach Langeoog gefahren. Schon die Überfahrt war ein Genuss, da sich die Sonne ab und an gegen das trübe Novemberwetter durchsetzte. Außerdem kann man sich schon auf dem Schiff bei einem guten Kaffee, über die Erwartungen an das Bevorstehende unterhalten. An dem schönen Reiterhof „To’n Peerstall“ angekommen, wurden wir zunächst sehr herzlich begrüßt und mit einem leckeren Frühstück versorgt. Dann gings auch schon los…. 😊 Nach einer kleinen Einführungsrunde, wie bei jedem „normalen“ Teamcoaching, gings raus ins Freie, worauf kurz danach auch schon die Co-Trainer auf die Bühne traten. Sooo große Pferde wurden dann von den Kollegen doch nicht erwartet…Urte hat es dann sehr gut und recht schnell verstanden, unsere Problemzonen heraus zu arbeiten. Selbst bisher recht verschlossene, gestandene Männer, kommen nicht drum herum, ihr Innerstes nach außen zu kehren. Genau das hatte ich mir für dieses Teamcoaching gewünscht. Urte bleibt ganz souverän am Ball und fordert eine gemeinsam erarbeitete Lösung. Und ob „Mann’s“  glaubt oder nicht…. Die Pferde sind nicht zum kuscheln da, sondern haben in diesem Coaching einen wesentlichen Anteil am Erfolg und an der Nachhaltigkeit dieses Team-Coachings. Selbst Kollegen die vorher dem ganzen gegenüber eher misstrauisch waren, berichten selbst Wochen danach total begeistert davon. Nicht nur die Arbeit mit den Pferden, sondern auch die gute Aufarbeitung von Urte mit uns zusammen am Nachmittag, verfestigen die neu entwickelten Perspektiven im Team. Vielen Dank Urte !!! Ich freue mich schon sehr auf das nächste pferdegestützte Teamcoaching im Mai mit den anderen Kollegen aus der Instandhaltung.

Reinhard Heyen, Leiter Instandhaltung Statkraft, Kraftwerk Emden